Three people in blue t-shirts doing experiment with glue guns. Three people in blue t-shirts doing experiment with glue guns.

Seit Ingvar Kamprad im Jahr 1943 IKEA gegründet hat, ist die Neugier der stärkste Antrieb für unsere Arbeit. Wir haben über die Jahre einige wichtige Erkenntnisse gesammelt, die wir gern weitergeben möchten.

Pädagogisches Programm

Das IKEA Museum bietet inspirierende und lehrreiche Erlebnisse für die Primar- und Sekundarstufe ebenso wie für das Hochschulniveau. Unsere mitreißenden Ressourcen, Führungen und Kreativ-Workshops drehen sich um unsere Werte und unsere Geschichte sowie um unsere Gegenwart und Zukunft bei IKEA. Insgesamt geht es darum, für die vielen Menschen ein besseres Leben zu Hause zu schaffen und gleichzeitig den Planeten zu schützen.

Neugier als Schlüssel

Seit Ingvar Kamprad im Jahr 1943 IKEA gegründet hat, ist die Neugier unser stärkster Antrieb. Über die Jahre sind wir bei IKEA nicht zuletzt dadurch zu zahlreichen wichtigen Einsichten gelangt, dass wir aus unseren Fehlern gelernt haben. Jetzt möchte das IKEA Museum dich an diesen Erkenntnissen teilhaben lassen und gemeinsam in die Zukunft blicken. In unseren durchdachten Ausstellungen erzählen wir die Geschichte von IKEA vor dem Hintergrund der Geschichte Schwedens und präsentieren innovative Ideen und Lösungen für einen gesünderen und nachhaltigeren Lebensstil. Unsere kompetenten und engagierten Guides führen dich und deine Schüler:innen durch Ausstellungen, begleiten euch bei Workshops und wollen euer Interesse und eure Neugier wecken und zu persönlichen Entdeckungen anregen.

Nach dem Lehrplan

Das pädagogische Programm des IKEA Museums folgt dem schwedischen Lehrplan und seiner Steuerungsdokumente und knüpft an mehrere Unterrichtsfächer an. Wir bieten Ressourcen, Führungen und Workshops für alle Altersgruppen, von der Vorschule über die Primar- und bis zur Sekundarstufe. Auch Universitäten und Hochschulen, Berufskollegs, Volkshochschulen und künstlerische und kulturelle Ausbildungen profitieren von unserem pädagogischen Programm und unseren Ressourcen.

Buche und plane einen Besuch

Das IKEA Museum empfängt Gruppen mit bis zu 25 Teilnehmenden. Es können Führungen und Workshops an Wochentagen gebucht werden. Wenn du einen Besuch buchen willst, Fragen hast oder dein Besuchsprogramm mit uns zusammen individuell planen möchtest, kannst du das Formular nutzen oder uns eine E-Mail schreiben an bookingsIKEA.Museum@inter.ikea.com.